Über Mich

Mein Name ist Nora, ich bin am 10.03.1995 geboren und bereits seit meinem 14 Lebensjahr der Tierfotografie verfallen.
1_001-5 Ich habe schon mein ganzes Leben lang den Umgang mit Tieren geliebt und viel Kontakt zu ihnen gehabt. Ich wuchs mit Hunden auf und arbeite heute viel mit meinen eigenen Hunden. Die beiden Labradorjungs sind auch der Grund, weshalb ich damals mit dem Fotografieren begann. Sie sind auch heute noch meine liebsten Übungsobjekte bei neuen Ideen und ohne sie wäre ich wohl nie zur Tierfotografie gekommen.
Mit der Zeit entwickelte sich aus der Anfangs nur beiläufigen Knipserei eine wahre Leidenschaft. Seidem bin ich, sooft es mir möglich ist mit der Kamera unterwegs, um Tiere ins rechte Licht zu rücken und neue Locations zu finden. Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als auf einer Wiese zu liegen und einen

Hund, ein Pferd oder einen tapsigen Welpen vor meiner Kamera zu haben und einzigartige Aufnahmen von ihm zu machen.

sw_018

Meine Hunde

Schon mein ganzes Leben verbringe ich mit Hunden und kann es mir ohne sie nicht vorstellen. Im Sommer 2009 musste mein  Gismo, ein gelber Labrador Retriever Rüde, nach schwerer Krankheit mit 11 Jahren von uns gehen. Er hatte mich 9 wunderbare Jahre begleitet, praktisch meine gesamte Kindheit.  Nach seinem Tod wuchs schnell der Wunsch nach einem neuen Hund. Und da Gismo uns mit seinem einzigartigem, liebenswerten Wesen so begeistert hatte, entschieden wir uns wieder für diese Rasse. In den  Monaten zwischen Gismos Tod und der Geburt von unserem Charlie wurde mir sehr stark bewusst, wie viel schöner das Leben mit Hunden ist.
Seit 2010 lebt nun Charlie bei uns und seit 2011 sein Halbbruder Keaton. Ich arbeite sehr viel mit meinen Hunden, gehe mit ihnen zur Hundeschule und bringe ihnen Tricks bei. Außerdem sind sie meine liebsten Übungsobjekte bei neuen Fotoideen. Sie sind einfach wundervoll und ich bin froh, sie an meiner Seite zu haben.

1_001-7